Nächste Auftritte:

02.03.2019

13.30 - 16.00 Uhr

Weiberfasching, Wittichenau

 

 

04.03.2019

13.00 - 16.00 Uhr

Rosenmontagsumzug Wittichenau

24.03.2019

15.00 - 17.30 Uhr

Frühlingskonzert

Kamenz, Stadttheater

Vielen Dank an unsere Sponsoren:
EWAG Kamenz

Ostsächsische Sparkasse Dresden

Chronik

1963Gründung des Orchesters als "GST-Orchester Kamenz" mit elf Musikern unter Leitung von Georg Haake
1964Erster Auftritt beim Schützenfest der GST Höckendorf
1965Teilnahme GST-Meisterschaft in Schirgiswalde
1966erste freundsschaftliche Verbindungen zum Blasorchester der Feuerwehr Kolín (CZ)
1974das Orchester erhält den Namen "Fritz-Weineck", Ernst-Schnelle-Medaille in Bronze, Silber und Gold, Artur-Becker-Medaille in Bronze
1976Tod des ersten Orchesterleiters Georg Haake, bis 1980 Leitung durch Orchestermitglieder
1980Hans Friedrich wird neuer Orchesterleiter
1985Reise nach Moskau, Leningrad und Minsk.
199016. Bundes-Musikfest in Augsburg, Neugründung als "Blasorchester der Lessingstadt Kamenz e.V.", den Vorstandsvorsitz übernimmt Jürgen Jehnichen
1994Reise zum 56. Alzeyer Weinfest
2001Christian Wagner übernimmt die Orchesterleitung
2002Reise zum Oktoberfest in Calella (E)
2004Gründung einer kleinen Besetzung
2006Teilnahme an der Krone der Blasmusik in Königsbrück
2007Gründung der "Bigband des Blasorchesters der Lessingstadt e.V." (2010 in "Red Tower Bigband" umbenannt)
2008neue Orchesterleitung durch Hendrik Meyer und Dieter Gocht
2009Hendrik Meyer übernimmt die Orchesterleitung
2011Tod des Vorstandsvorsitzenden Jürgen Jehnichen, neuer Vorstandsvorsitzender wird Jens Planert
201350jähriges Gründungsjubiläum des Blasorchesters
2014Reise zum Kmochfestival nach Kolín
Christian Wagner übernimmt erneut die Orchesterleitung
2015Reise zum Kmochfestival nach Kolín

© 2018 Blasorchester der Lessingstadt Kamenz e.V.