Blasorchester Kamenz

Traditionelle Blasmusik aus Sachsen

Gemeinnütziger Verein zur Förderung der Kultur, insbesondere der Blasmusik

Über uns


Wir sind ein 1963 gegründetes Blasorchester, das vorwiegend traditionelle Blasmusik spielt, aber auch musikalische Ausflüge in andere Bereiche unternimmt. Unser Repertoire umfasst vor allem Polkas, Märsche und Walzer aber auch Stimmungslieder, konzertante Blasmusik und Melodien aus Musical und Film. Unser Orchester besteht zur Zeit aus etwa 40 Musikern verschiedenen Alters und wird von Christian Wagner geleitet. Wir suchen jederzeit neue Mitmusiker und würden uns besonders über Verstärkung im Bereich Trompete, Posaune, Flügelhorn, Alt- und Tenorsaxophon, Tenorhorn/Bariton, sowie Tuba freuen. Wir spielen zu Anlässen aller Art, wie z.B. Geburtstagen, und Festumzügen. Wir spielen mit der großen Besetzung zu festlichen Anlässen und Konzerten in Bierzelten, sowie mit der kleinen Besetzung zu Anlässen im kleineren Rahmen. Wir haben auch eine Marschformation, die Sie für Umzüge mit Marschmusik buchen können.

Blasorchester Kamenz

Termine


07.04.2024 15:00 Uhr
Frühlingskonzert im Stadttheater Kamenz

20.05.2024 10:00 Uhr
Pfingstkonzert auf dem Kamenzer Hutberg

21.06.2024 17:00 Uhr
Fete de la Musique in Kamenz "Villa Weiße"

23.06.2024 11:00 Uhr
Schloßparkfest in Pulsnitz

30.06.2024 11:00 Uhr
Teilnahme am Eibauer Bierzug

16.08.2024 19:30 Uhr
Forstfest-Eröffnungskonzert auf dem Kamenzer Markt

17.08.2024 10:00 Uhr
Konzert am Kamenzer Tuchmacherteich

18.08.2024 17:00 Uhr
Freundschafts-Konzert auf dem Sportplatz in Deutschbaselitz

15.09.2024 16:00 Uhr
Benefizkonzert in der Kamenzer Hauptkirche

19.10.2024 15:00 Uhr
Herbstkonzert im Kamenzer Flair Hotel

Blasorchester Kamenz Termine

Impressionen


Chronik


1963
Gründung des Orchesters als "GST-Orchester Kamenz" mit elf Musikern unter Leitung von Georg Haake

1964
Erster Auftritt beim Schützenfest der GST Höckendorf

1965
Teilnahme GST-Meisterschaft in Schirgiswalde

1966
erste freundschaftliche Verbindungen zum Blasorchester der Feuerwehr Kolín (CZ)

1974
das Orchester erhält den Namen "Fritz-Weineck", Ernst-Schneller-Medaille in Bronze, Silber und Gold, Artur-Becker-Medaille in Bronze

1976
Tod des ersten Orchesterleiters Georg Haake, bis 1980 Leitung durch Orchestermitglieder

1980
Hans Friedrich wird neuer Orchesterleiter

1985
Reise nach Moskau, Leningrad und Minsk.

1990
16. Bundes-Musikfest in Augsburg, Neugründung als "Blasorchester der Lessingstadt Kamenz e.V.", den Vorstandsvorsitz übernimmt Jürgen Jehnichen

1994
Reise zum 56. Alzeyer Weinfest

2001
Christian Wagner übernimmt die Orchesterleitung

2002
Reise zum Oktoberfest in Calella (Spanien)

2004
Gründung einer kleinen Besetzung

2006
Teilnahme an der Krone der Blasmusik in Königsbrück

2007
Gründung der "Bigband des Blasorchesters der Lessingstadt Kamenz e.V." (2010 in "Red Tower Bigband" umbenannt)

2008
neue Orchesterleitung durch Hendrik Meyer und Dieter Gocht

2009
Hendrik Meyer übernimmt die Orchesterleitung

2011
Tod des Vorstandsvorsitzenden Jürgen Jehnichen, neuer Vorstandsvorsitzender wird Jens Planert

2013
50jähriges Gründungsjubiläum des Blasorchesters

2014
Reise zum Kmochfestival nach Kolín

2014
Christian Wagner übernimmt erneut die Orchesterleitung

2015
Reise zum Kmochfestival nach Kolín

2017
Teilnahme am 17. Blasmusikfest in der Saubachtalhalle in Wilsdruff

2018
Einladung zum Thumer Orchestertreff

2018
Konzert auf dem Fichtelberg

2023
60jähriges Gründungsjubiläum des Blasorchesters

Blasorchester Kamenz Chronik

Kontakt


Ihr Ansprechpartner:

Jens Planert
Königsbrücker Straße 13
01917 Kamenz
Tel.: +49 3578 316346
E-Mail: jens.planert(at)blasorchester-kamenz.de